Unsere Philosophie als interaktive Grafik.

Jetzt ansehen

Hilfe für die Kleinsten – durch intensivmedizinische Pflege können betroffene Kinder in bester Umgebung aufwachsen

Mit der Gründung der ARCHE im Jahr 2007 haben es sich Christiane Miarka-Mauthe und Sabine Vaihinger zum Ziel gesetzt, Kindern, die wegen schwerer Erkrankungen, Unfällen oder Operationen dauerhaft beatmet werden müssen, ein liebevolles Zuhause zu bieten. Aufgrund der dringend benötigten intensivmedizinischen Pflege ist es den Kindern nicht möglich, bei der eigenen Familie zu leben.

ARCHE IntensivKinder gGmbH

 

In der ARCHE arbeiten über 100 Mitarbeiter, darunter z. B. Pflege- und Hygienekräfte, Pädagogen und Therapeuten. Sie alle sorgen sich herzlich um die Kinder, die in kleinen Gruppen gemeinsam aufwachsen. Eltern können sicher sein, dass ihre Kinder in der ARCHE gut aufgehoben sind.

Das Konzept der ARCHE besteht darin, die Kinder in ihrer geistigen, seelischen und körperlichen Entwicklung zu unterstützen sowie die individuellen Fähigkeiten zu berücksichtigen und den Kindern trotz der schweren Beeinträchtigung ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Zu dieser Entwicklung gehört selbstverständlich auch die Schulbildung. Eine optimal angepasste Grundschul-Beschulung findet innerhalb der ARCHE statt und ist bundesweit einmalig.

Als wir von Hörgeräte LANGER auf die ARCHE IntensivKinder gGmbH aufmerksam wurden, war für uns klar: Wir wollen helfen!

Es freut uns deshalb sehr, das Projekt "Ein Klassenzimmer für Robin" mit einer Geldspende unterstützen zu können. Dieses Projekt umfasst zum einen die Aufstockung der Belegung um acht weitere – und somit nun insgesamt 22 Betten – und zum anderen die Errichtung eigener Unterrichtsräume für die Kinder, die das Schulalter erreicht haben. Die kleinen Grundschüler benötigen aufgrund ihrer Einschränkungen spezielle Klassenräume und die ständige Anwesenheit einer Pflegekraft. Da sich die Gesamtkosten des Neubaus auf rund 2,5 Millionen Euro belaufen, freut sich die ARCHE selbstverständlich über jede noch so kleine Unterstützung.

Wir hoffen, dass dieses und noch viele weitere Projekte der ARCHE realisiert werden können, um den betroffenen Kindern das Leben so schön wie nur möglich gestalten und sie bestmöglich unterstützen und pflegen zu können.

ARCHE IntensivKinder gGmbH

 

Möchten auch Sie für die ARCHE IntensivKinder gGmbH spenden oder sich ausführlichere Informationen einholen? Dann besuchen Sie doch einfach die Homepage www.arche-intensivkinder.de.

Termin vereinbaren