Auszubildende Julia Fehringer

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Ich habe mich zunächst für eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik in einem anderen Unternehmen beworben. Schnell habe ich gemerkt, dass mir der Bereich Qualitätsmanangement gut gefallen hat, also eher die Arbeit im Büro und nicht das Handwerkliche. Daher habe ich mich entschlossen, mich noch einmal nach einer neuen Ausbildung umzuschauen. In der Zeitung habe ich dann die Stelle zur Ausbildung als Kauffrau/-mann für Büromanagement bei Hörgeräte LANGER entdeckt und mich daraufhin beworben.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche bisher erfüllt?

Ich habe erwartet, dass ich hier in der Werbeabteilung von Hörgeräte LANGER vor allem selbstständig, aber auch im Team arbeiten und viel lernen kann. Außerdem wollte ich gerne einen vielseitigen und abwechslungsreichen Job erlernen. Meine Erwartungen haben sich bisher erfüllt und ich freue mich schon auf die weiteren Stationen in anderen Abteilungen.

Welche Aufgaben bereiten dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß?

Der Beruf der Kauffrau für Büromanagement beinhaltet viele organisatorische Tätigkeiten. Diese bereiten mir besonders viel Spaß. Aber auch das Arbeiten und die Kommunikation mit unserer Werbeagentur, die Recherche von verschiedenen Dingen im Internet sowie das Kontrollieren von Rechnungen gefällt mir.

Fühlst du dich als Azubi gut betreut?

Ja, absolut. Ich wurde im Team sehr herzlich aufgenommen und kann mich bei Fragen jederzeit an meine Kollegen und meinen Ausbilder wenden.

Wie siehst du deine Zukunftschancen nach der Ausbildung?

Meine Zukunftschancen sehe ich sehr gut an, da bei Hörgeräte LANGER den Auszubildenden sehr gute Übernahme- und Karrierechancen eingeräumt werden.

Termin vereinbaren